Oliver Klein im Interview mit WPP Chief Client Officer Lindsay Pattinson

Die weltweit größte Agenturholding WPP hat bereits Ende letzten Jahres durch Ihren neuen CEO Mark Read einige einschneidende Veränderungen angekündigt, die auch den deutschen Markt beeinflussen werden. Der vorgestellte Dreijahresplan soll das Netzwerk schlanker, kreativer und digitaler machen und dadurch zukunftssicher aufstellen. 

Oliver Klein hat  in Los Angeles Lindsay Pattison (CCO von WPP Worldwide, die direkt an den CEO Mark Read berichtet) getroffen und mit ihr über diesen Umbau und weitere spannende Insights von WPP gesprochen. Das sehr interessante Interview der beiden wurde nun auf wuv.de veröffentlicht. 

Lindsays Antworten verraten vor allem eines: Bei der Holding verändert sich zurzeit sehr viel. WPP sieht sich nicht mehr bloß als Finanzholding, sondern strebt innerhalb der kommenden 3 Jahre eine Neupositionierung als kreatives Transformationsunternehmen an, das Kreativität mit technischem und Daten-Know-how verbindet.

Dazu gehört auch die Strategie, sämtliche WPP-Agenturen je nach Standort an einem Campus zusammenzuziehen. So wurde in 2016 der Campus in Hamburg eröffnet und ein weiterer Campus für 2500 Mitarbeiter soll im Düsseldorfer Medienhafen entstehen.

Über die Global Client Leader soll der Kunde zukünftig Zugriff auf die klügsten Köpfe des Netzwerks haben. Es ist geplant, in Zukunft häufiger gemischte Teams verschiedener Agenturen zusammenzustellen, um für jede Aufgabe den richtigen Experten zur Verfügung stellen zu können.

Hinsichtlich des Vormarschs von Beratungsunternehmen wie Accenture konzentriert sich WPP auf ihre Kreativität und baut darüber hinaus mit Ogilvy Consulting und dem Erwerb der Mehrheit an der Strategieberatung Different eigene Beratungskapazitäten aus. So will WPP maßgeschneiderte Digitalstrategien für ihre Kunden anbieten.

Das vollständige Interview finden Sie auf wuv.de
Viel Spaß beim Lesen!

About the Author

The Author has not yet added any info about himself

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.