Noch zukunftsfähig oder ausgedient?

In einem Interview in der HORIZONT Ausgabe 30/2017 beleuchtet Oliver Klein das große Potential von Agenturnetzwerken für die Verwirklichung des 360° Agenturmodells. Er nimmt dabei scharfsinnig die innere Neuausrichtung dieser Netzwerke in Hinblick auf diese Zielsetzung in den Blick und öffnet eine Perspektive auf die Rolle von Agenturnetzwerken der Zukunft.

Die Agenturnetzwerke bündeln im Lichte eines dramatischen Wandels in der Mediennutzung die Kompetenzen und richten sich neu aus. So bieten sie den Kunden eine Agentur-Infrastruktur, die es erlaubt verzahnte, kommunikative Gesamtlösungen zu finden.

Durch diese Bündelung von Kompetenzen können individuelle Agenturen aus ihren historisch gewachsenen Kompetenzbeschränkungen hinauswachsen. Ob dem Trend ein Gegentrend folgen wird, bleibt abzuwarten.

About the Author

The Author has not yet added any info about himself

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *