Mayd by Pakravesh und Oliver Klein bei MenschenMarkenMedien

Die Geschwister Behnaz und Bahador Pakravesh machen in der Werbung, wofür ihr persischer Nachname steht: der reine Weg. Die beiden weichen mit ihrem Studio für Creative Arts nicht einen Millimeter von ihrem einzig wahren Weg Werbung zu machen ab. Nach ihren früheren Agenturstationen wie DDB, TBWA, Heimat oder JvM gründeten sie vor knapp vier Jahren ihre eigene Agentur namens Mayd. Mit ihren preisgekrönten Arbeiten sind sie inzwischen keine Unbekannten mehr am Markt. Ob es der Mann in der Burka war, mit dem sie für das Modelabel Paisley warben, die mit Botschaften an US-Präsident Trump verbundenen Brotaufstriche „Smuus“, die als Eigenwerbung gedachte Guerilla Botschaft zum 100. BMW Jubiläum oder oder oder… Mayd geht ihren ganz individuellen Weg.

Wie dieser Weg ins Agentur-Konzept passt, ob das, was die beiden von Kunden erwarten Oliver Klein graue Haare wachsen lässt und wie er den Werbemarkt in Deutschland und dessen Zukunft sieht, seht ihr in der aktuellen Folge von MenschenMarkenMedien (www.hamburg1.de).

Ab sofort abrufbar in der Mediathek unter: http://www.hamburg1.de/sendungen/88/Menschen_Marken_Medien.html

Viel Spaß bei 45 unterhaltsamen und informativen Minuten zu Kommunikation – dem wichtigsten Thema der Welt!

About the Author

The Author has not yet added any info about himself

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *