Agentursuche: Vernetzte Lösung schlägt Top-Ideen

Agentursuche: Vernetzte Lösung schlägt Top-Ideen
Agentursuche: Vernetzte Lösung schlägt Top-Ideen
Agentursuche: Vernetzte Lösung schlägt Top-Ideen
Agentursuche: Vernetzte Lösung schlägt Top-Ideen
Agentursuche: Vernetzte Lösung schlägt Top-Ideen

Trends im Neugeschäft 2015

Nach dem ereignisreichen Jahr der Mega-Pitches 2014 versprach auch das Jahr 2015 spannende Veränderungen. Jedoch sind die ersten sechs Monate zur Überraschung der Branche sehr ruhig verlaufen – vor allem im Bereich der Agentursuche bzw. des Neugeschäfts. Dies hat der New Business Circle, eine Initiative aus Marketing-Verantwortlichen in Agenturen, zum Anlass genommen, Neugeschäftsvertreter zu den Trends im zweiten Halbjahr zu befragen.

Digitale Transformation in der Kommunikation schreitet voran

Im Rahmen der 3. New Business Conference, die am 8. Juli 2015 in Hamburg stattfand, tauschten sich über 80 Brancheninsider zu verschiedensten Themen wie Agentursuche intensiv aus. Positiver Ausblick: Mehr als die Hälfte der befragten Agenturvertreter sind der Meinung, dass das Neugeschäftsaufkommen im zweiten Halbjahr ansteigen wird. Christian Claus, Managing Director Business Development Europe Havas Worldwide, sieht sogar einen merklichen Schwerpunkt: „Insgesamt schreitet die digitale Transformation in den Geschäftsmodellen vieler Kunden voran – und konsequenterweise dann auch in der Kommunikation.“

Big Ideas und Spezialthemen hingegen werden aus Sicht der Agenturvertreter in den nächsten Monaten in den Hintergrund treten. Dies sieht auch Oliver Klein, Inhaber von cherrypicker, so: „Nicht nur Agenturen, sondern auch viele Unternehmen befinden sich derzeit in einer Epoche der Orientierung und widmen sich zukunftsrelevanten Themen, um mit den Marktentwicklungen mithalten zu können.“ Aus Sicht des Geschäftsführers von Scholz & Friends Hamburg, Roland Bös, werden allerdings Ausschreibungen um Detailaufgaben zunehmen: „Natürlich wird es sie immer geben, die Mega-Pitches um eine Big Idea und einer langfristigen Vision für die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur. New Business-Anfragen der Zukunft können aber auch fokussierter sein und eine konkrete kommunikative Aufgabe formulieren.“

Miss – oder du wirst gemessen!

Fast alle befragten Neugeschäftsverantwortlichen denken, dass Agenturen zukünftig viel stärker ihren Wertbeitrag zur Kommunikation des Kunden leisten und diesen auch aktiv belegen müssen. Ulrich Klenke, CEO von Ogilvy & Mather, gibt jedoch zu bedenken: „Wir dürfen Bauch und Seele nicht vergessen. Emotionale Werte zu spüren und zu vermitteln ist doch die Uraufgabe des Marketings und der Schlüssel zum größtmöglichen ROI. Damit schafft man Begeisterung und macht aus Kunden Fans.“

Immer mehr Kunden denken preis- statt wertorientiert

Laut Meinung der Experten werden sich Kunden bei der zukünftigen Agentursuche professionell und besser informiert zeigen. Außerdem ist eine starke Entwicklung weg von der Werte- hin zur Preisorientierung absehbar. Für Cornelius Koelblin, Director New Business and Strategy bei der BBDO Group Germany, liegt die Wahrheit wohl aber in der Mitte: „Langfristig erfolgreiche Kunden-Agentur-Partnerschaften entstehen nur, wenn Werte und Wirtschaftlichkeit im Fokus beider Parteien stehen.“

Maßgeschneiderte Lösungen sind Trumpf

Kunden erwarten, dass sich Agenturen immer tiefer in ihre Unternehmensprozesse hineindenken und individuelle Lösungen finden. Christoph Pietsch, Executive Director Group Marketing & Business Development bei Grey Düsseldorf, macht abschließend zwei maßgebliche Trends im Kontext der Agenturvermarktung aus: „1. Die eigene strategische Markenführung und Kommunikation werden für Agenturmarken im Innen- und Außenverhältnis immer wichtiger. 2. Statische Generalunternehmerangebote haben ausgedient. Wir werden den komplexen Herausforderungen unserer Zielkunden zukünftig mit hochindividualisierten, maßgeschneiderten Lösungen begegnen müssen.“

About the Author

The Author has not yet added any info about himself

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *